Aktuelles

Coronavirus

  • Plantermine werden am Vormittag des Vortages von uns telefonisch kontaktiert.

  • Nur mit dem dabei ausgefülltem Fragebogen können Sie am nächsten Tag zu uns kommen.
  • Seien Sie deshalb am Vormittag für diese Befragung erreichbar.
  • Rufen Sie bitte zurück, falls wir Sie nicht erreichen – sollte der Anrufbeantworter eingeschaltet sein, hinterlassen Sie eine Nachricht und wir melden uns wieder bei Ihnen.
  • Sollten wir Sie bis 12:00 Uhr nicht erreichen – wird Ihr Termin storniert.
  • Bei Akutpatienten erfolgt die Befragung im Rahmen der telefonischen Terminvereinbarung.
  • Patienten ohne Termin werden abgewiesen.
  • Bitte vereinbaren Sie für jeden Patienten einen Termin (auch für Geschwisterkinder)!

  • Es kann sein, dass Sie kein Freizeichen bekommen, wenn Sie uns während der Ordinationszeiten anrufen, Ihr Anruf wird aber registriert und Sie werden umgehend während den Ordinationszeiten von uns kontaktiert.
  • Maskenpflicht gilt für Eltern und Kinder.
  • Sollten Sie eine Honorarnote mit Überweisung bezahlt haben, müssen Sie den Überweisungsbeleg der Honorarnoten beilegen und diese bei Ihrer Krankenkasse selbst einreichen.
  • In der Ordination werden keine Covid Tests abgenommen.

 

Alle relevanten Informationen bezüglich Coronavirus finden Sie hier.

Bitte beachten Sie die Details und die aktuellen Verhaltensregeln in der Ordination.

Wir benötigen Ihre Mithilfe!

Auf Grund datenschutzrechtlicher Bestimmungen werden Ärzte immer noch nicht von den Bezirksverwaltungsbehörden darüber informiert, ob von ihnen betreute Patienten oder deren Angehörige am Coronavirus erkrankt sind oder sich in behördlich angeordneter Quarantäne befinden.

 

Wir bitten Sie um eine kurze Nachricht per E-Mail, wenn einer der folgenden Punkte für Sie zutrifft:

 

  • Sind Sie, Ihr Kind oder ein anderes im Haushalt lebendes Familienmitglied ein bestätigter Corona-Fall (positiver Rachenabstrich)?
  • Hatten Sie, Ihr Kind oder ein anderes im Haushalt lebendes Familienmitglied Kontakt mit einem bestätigten Corona-Fall oder zu Verdachtsfällen oder deren Familienangehörigen?
  • Sind Sie, Ihr Kind oder ein anderes im Haushalt lebendes Familienmitglied  Rückreisende aus einem Hochrisikogebiet und leiden an grippeähnlichen Symptomen?

 

Vielen Dank für Ihre Mithilfe!

Terminvereinbarung

Es ist uns ein Anliegen, dass wir akut erkrankten Patienten und Patientinnen einen Termin am selben Tag anbieten können. Um dies zu gewährleisten ist es notwendig, dass auch Akutpatienten eine Termin telefonsich vereinbaren. Wir halten genügend Termine für diese PatientInnen frei. Im Durchschnitt hatten wir in den letzten Monaten eine Wartezeit in der Ordination von 5 Minuten, in Ausnahmesituationen (Notfall, …) kann es im Einzelfall jedoch zu längeren Wartezeiten kommen. Um die Wartezeit auch in Zukunft kurz zu halten sind einige Änderungen im Terminmanagement notwendig.

Auf Grund großer Terminnachfrage bitten wir Sie bei planbaren Terminen (zB Impfungen, Mutter-Kind-Pass-Untersuchungen, Bestätigungen, …) um frühzeitige Terminvereinbarung.

Wir empfehlen, Mutter-Kind-Pass-Termine nach Möglichkeit in den Frühling/Sommer zu verlagern. Wir weisen darauf hin, dass aktuell 6-8 Wochen Wartezeit auf Mutter-Kind-Pass-Termine möglich sind und bitten um frühzeitige Terminvereinbarung.

Wir sind bemüht, Impftermine zeitnahe anbieten zu können, bitte beachten Sie, dass im Rahmen der vereinbarten Impftermine keine darüber hinausgehenden Untersuchungen möglich sind, sollte dennoch zB eine Gewichtskontrolle oder eine weiterführende Untersuchung notwendig sein, bitten wir dies bei der Terminvereinbarung bereits bekannt zu geben.

Wir bedanken uns für Ihre hervorragende Mitarbeit und Pünktlichkeit.

Sollten Sie einen Termin bei uns nicht wahrnehmen können, bitten wir um rechtzeitige Terminabsage. Dies gewährleistet, dass dieser Termin erneut vergeben werden kann und im Bedarfsfall dieser Termin auch Akutpatienten angeboten werden kann. Wenn Sie vereinbarte Termine nicht absagen, verrechnen wir ein Ausfallhonorar von 30 €.

Aufnahmestopp

Um unsere hohe Qualität zu halten und ausreichend Zeit für Sie und Ihre Kinder zu haben, nehmen wir bis auf Weiteres keine neuen PatientInnen auf. Ausgenommen davon sind Geschwisterkinder von bestehenden PatientInnen. Zuweisungen durch andere Ärzte für spezielle Fragestellungen (zB Kleinwuchsabklärung, Betreuung bei Diabetes Mellitus, Abklärung bei endokrinologischen Fragestellungen, Sonographie, ...) sind weiterhin möglich (nur mit Überweisung!).

Schwester Mimi

Geschichten von Schwester Mimi finden Sie hier.

Befundversand via E-Mail

Laut aktueller Aussendung der oberösterreichsichen Ärztekammer vom 04.07.2019 ist die Übermittlung von Gesundheitsdaten an Patientinnen und Patienen auf Grund einer Entscheidung der Datenschutzkomission nicht mehr unverschlüsselt gestattet. Somit können wir ab sofort kein Befunde, Arztbriefe, Bestätigungen oder ähnliches per E-Mail versenden. Wir danken für Ihr Verständnis.

wachstum.at

Endlich sind unsere österreichischen Perzentilen ("Mayer M, et al. Weight and body mass index (BMI): current data for Austrian boys and girls aged 4 to under 19 years. Ann Hum Biol. 2014 Apr 24. [Epub ahead of print]" und "Gleiss Aet al. Austrian height and body proportion references for children aged 4 to under 19 years. Ann Hum Biol. 2013 Jul;40(4):324-32.") auch als Online-Tool fertig. Unter www.wachstum.at könne Sie prüfen, ob Ihr Kind zu groß, zu klein, zu leicht oder zu schwer für sein/ihr Alter ist.

Wir sammeln Plastik-Verschlüsse

Bitte beachten Sie, dass derzeit nur noch Stöpseln gesammelt werden und kein anderes Plastik mehr.

Diese werden an eine Recycling-Firma verkauft, die daraus Granulat zur Produktion von Plastikteilen herstellt. Für 1 Tonne Plastik werden € 260.- ausbezahlt. Kinder mit seltenen Erkrankungen bekommen dadurch Unterstützung für Therapie, Operationen und Krankenhausaufenthalt.

 

Aktuell wird für Hannah aus Roitham bei Gmunden gesammelt.

Nähere Informationen finden Sie auf der Homepage

www.stoepsel-sammeln.at

 

Wir freuen uns auf eure zahlreiche Unterstützung,

eure Plastikverschlüsse könnt ihr bei uns abgeben!

Preise 2020

Die Verrechnung erfolgt in unserer Wahlarztordination nach Zeitaufwand und ist abhängig von den durchgeführten Untersuchungen (Blutabnahme, EKG, Echokardiographie, diverse Ultraschalluntersuchungen, Lungenfunktion, ...).

 

Die Untersuchungs-Tarife wurden Mitte 2020 nach 2 1/2 Jahren angehoben. Die aktuellen Tarife finden Sie als Aushang in unserem Warteraum.

Dr. Michael Mayer

Einreichung der Honorarnoten

Wir bitten Sie die zugesandten Honorarnoten (z.B. telefonische Ordination) bei Rechnungserhalt auf unser Konto zu überweisen. Die Honorarnote mit der Überweisungsbestätigung reichen Sie bei Ihrer zuständigen Krankenkasse selbst ein. Alle in der Ordination bezahlten Honorarnoten reichen wir gerne weiterhin für Sie ein.

 

Bewertung

Liebe Eltern!

Wir freuen uns sehr über Ihr Feedback. Wenn Sie möchten können Sie gerne eine kurze Bewertung auf facebook oder tupalo abgeben.

Freundliche Grüße

Dr. Michael Mayer und Team

Ordinationszeiten:

Mo 09:00-11:00

Di nach Vereinbarung

Mi 07:30-10:00 Uhr

Do 07:30-10:00 Uhr

Fr 07:30-10:00 Uhr

 

Während der Schulferien können geänderte Ordinationzeiten gelten.

 

Terminvereinbarung unter 07227-22000 Di 09:00-10:00 Uhr und während der Ordinationszeiten

 

Besonderes:

Barrierefreie Ordi

Fremdsprache:

Englisch